Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft bei der Sektion Bodenschneid des Deutschen Alpenverein bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Versicherungsschutz in den Bergen – Alpiner Sicherheits Service (ASS)
  • Weiterbildung im Bergsportbereich
  • Materialverleih
  • Vergünstigte Hüttenaufenthalte
  • Gemeinsame Bergerlebnisse
  • eine großartige Hütte
  • Engagement und Unterstützung

Interesse bekommen?

Dann besuchen Sie uns doch bei einem Sektionsabend, oder laden Sie einfach das Mitgliedsformular herunter und senden es uns per Post zu. Unsere Anschrift finden Sie in den Kontakten.

Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2017

Alter Betrag
26-70 A-Mitglieder (= Vollbeitrag) 65 €
0-125 B-Mitglieder (= Partnerbeitrag, gleiche Anschrift + Konto) 40 €
0-125 C-Mitglieder (= Gastmitglied von anderer Sektion) 25 €
19-25 D-Mitglieder (= Junioren) 40 €
0-18 K-J-Mitglieder (= Kinder/Jugendliche, Einzelmitglieder) 20 €
0-18 K-J-Mitglieder (= Kinder/Jugendliche im Familienbeitrag) 0 €
70-125 Senior(inn)en (= ab 70 Jahre, B statt A, nur auf Antrag) 40 €
Familienbeitrag (= mindestens ein Vollbeitrag, gleiche Sektion, gleiche Adresse, gleiches Konto, in der Regel A+B) 105 €

Die Umstufung in eine neue Alterskategorie erfolgt in dem dem Geburtstag folgenden Jahr.

Aufnahme, Sektionswechsel und Austritt (Satzungsauszug)

Zwischen Anmeldung und Aufnahme liegt eine Frist von 14 Tagen. Ein Sektionswechsel kann nur zum Jahresende vorgenommen werden; Mitteilung an die Geschäftsstelle bis spätestens 30.September. Der Austritt aus dem Alpenverein ist spätestens bis 30.September schriftlich zu erklären. Er wird wirksam für das folgende Jahr. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung bleibt ein Mitglied weiterhin der Sektion beitragspflichtig

Alle Beiträge werden jeweils Anfang Januar abgebucht. Kontoänderungen müssen immer schriftlich in Papierform bei unserem Kassenwart eingehen.

Das Versicherungsangebot des DAV

  • Alpiner Sicherheits Service (ASS) (Bereits in der Mitgliedschaft enthalten)
    • erstattet Such-, Bergungs- und Rettungskosten bis zu 25.000 € je Person und Ereignis bei Bergunfällen
    • gilt weltweit bei Bergnot und Unfällen während der Ausübung von Alpinsportarten und bei DAV-Veranstaltungen und DAV-Trainings.
    • übernimmt unfallbedingte Heilkosten im Ausland.
    • ausgenommen sind Expeditionen und Pauschalreisen außerhalb Europas.
    • Haftpflichtversicherung des DAV
    • Unfallversicherung des DAV
  • DAV Auslandsreisekrankenversicherung (AKV)
    • Möglichkeit des Abschlusses einer zusätzlichen AKV für DAV-Mitglieder
    • 6 € für Einzelpersonen und 15 € für Familien pro Jahr
  • DAV Reise-, Sport- und Freizeitschutz (RSF)
    • enthält ebenfalls eine Auslandsreisekrankenversicherung (Mitglieder sollten sich zwischen AKV oder RSF entscheiden)
    • beinhaltet Gepäckversicherung, Sportgeräte Schutzbrief, Bergungskosten (bei nicht über ASS versicherten Aktivitäten) und eine Unfallversicherung
    • Erwachsene 42 €/Jahr, Familien 77 €/Jahr, Jugendliche 32 €/Jahr
  • Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung
    • optional für Reisen über den Deutschen Alpenverein e.V., den Österreichischen Alpenverein (OeAV) und den Alpenverein Südtirol (AVS)
  • DAV Expeditionsversicherung
    • Definition einer Expedition wird im Zweifel vom Resort Spitzenbergsport geprüft z. B. Bergbesteigungen von über 7000 Meter üNN
    • beinhaltet Auslandsreisekrankenversicherung, Reise Assistance, Gepäckversicherung und Reiseunfallversicherung
    • Such-, Rettungs- und Bergungskosten bis zu 15.000 €
    • Kosten: pro Tag und pro Person 3€ mindestens jedoch 50 €

Weitere Informationen und Details sowie die ausführlichen Bedingungen und Produktinformationen der Versicherungen finden Sie unter DAV-Services.