Sektion

Unsere Sektion entstand im Jahr 1955 aus dem Zusammenschluss der Sektionen Alpenklub und Würmgau und benannte sich nach dem im Besitz der Sektion Alpenklub befindlichen Haus „Sektion Bodenschneid“. Durch den im Jahr 1889 gegründeten „Zweig Alpen-Club München 1889 e.V.“ gelangte das Bodenschneidhaus also, seit 1908 Eigentum des privaten Alpenklubs, in Besitz des Deutschen Alpenvereins.

Gemaelde-Huette

Bodenschneidhaus im Winter 1918/19
Vielen Dank an Herrn Reichert/Stuttgart

Gebäude auf dem Flurstück der heutigen Hütte sind bereits im Jahr 1896 auf einer Karte des Landesvermessungsamts Miesbach dokumentiert. Das Haus, das 1908 vom Alpenklub München erworben wurde, enthielt eine Küche, ein Pächterzimmer, eine Gaststube und wenige niedrige Lager unter dem Dach. Die vormals offene Veranda wurde in Eigenarbeit geschlossen. Im Jahr 1916 wurde an den niedrigen Uraltteil mit Salettl das heutige Haupthaus angebaut. Der Neubau erhielt eine Küche, Speisekammern, die Pächterwohnung und Kellerräume. Die Aufnahmekapazität der Lager und Zimmer betrug 38 Personen.

Wesentliche Renovierungsarbeiten mussten in den 50er Jahren, nach der Gründung der Sektion Bodenschneid vorgenommen werden. In Eigenarbeit wurde das Dach des alten Hauses angehoben, wodurch mehr Platz für Gäste, sowie Lagerraum und sanitäre Anlagen entstand. Die Hütte verfügt damit bis heute über 50 Schlafplätze, im Notfall lassen sich in den Lagern auch mehr Personen unterbringen.

Im Sommer 2011 mussten weite Teile der Hütte, die Küche und sanitären Einrichtungen, sowie die Strom und Wasserversorgung saniert, bzw. ersetzt werden um den aktuellen Ansprüchen behördlicher Auflagen noch entsprechen zu können. Im Rahmen dieser Sanierung wurde ein neues Blockheizkraftwerk und Strom- wie Wasserversorgung eingebaut. Küche, Keller und Kühleinrichtungen wurden vollständig den Normen entsprechend neu gestaltet und der Anbau im nördlichen Teil, der nun als Heiz-, Trocken und Lagerraum dient, komplett entkernt. Im Rahmen dieser Umbaumaßnahmen wurde die Sektion umfassend vom Hauptverein, sowie durch Weitergabe der Hüttenumlage durch unseren beiden Patensektionen Garching und USC München unterstützt.

Wir freuen uns sehr über unsere Patensektionen auf der Bodenschneid und hoffen für die kommenden Jahrzehnte gut gerüstet den Besuchern des Bodenschneid-Hauses einen schönen Aufenthalt bieten zu können.